Mittwoch, 26. Januar 2011

SIE HABEN POST!!!!

... leicht vorwurfsvoll, zickig bis einfach nur chronisch schlecht gelaunt oder aber eine Ausbildung im SM-Studio hinter sich - so klingt mir immer noch meine damalige Lieblingsstimme im Ohr, wenn ich vor zig Jahren meinen PC angeschaltet hab. Wie man mit einer solch miesen Intonation jemanden darüber informieren möchte, dass sich in im Postfach tolle Sachen abgespielt haben während man nicht zu Hause war, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Ich weiss gar nicht, ob's die Dame noch gibt bei AOL. Auf jeden Fall wäre sie jetzt heiser, wenn jeder Veranstalter, der eine Milchmädchenbewerbungsmail bekommen hat, bei diesem Anbieter wär. Denn:
Ja, wir sind am Klinkenputzen, und zwar inständig! Und ich verschicke tagtäglich Milchmädchenklinkenputzermails mit Fotos, mp3s, der Bühnenanweisung (frech!) und einem jeweils leicht aber stundenlang abgewandelten Text für den jeweiligen Gig der Begierde! Ja! Im Büro eines städtischen Kulturrrramts herrrrrscht näääämlich ein andererrrrr Ton als in einem CSD-Orga-Team (für Milchmädchenanfänger: "Christopher Street Day", die Red.), und so feile ich immer ein büschn an den MilchmädchenAnschreiben herum.
Genutzt hats auch schon was, denn 2011 werden wir in München den CSD bespielen, an der Jügesheimer Musiknacht die Publikumslaune heben und auch der Frankfurter CSD ist uns schon sicher! Einige tausend Antworten stehen selbstverständlich noch aus.
Ansonsten gehn wir im März mit 3 Liedchen ins Studio, damit Ihr bis zum Sommer schön Textelernen könnt, nachdem Ihr Euch die neusten MM-Gassenhauer auf www.milchmaedchen.eu runtergeladen habt (vermutlich April). Teilweise Gassenhauer der bisher unbekannten Art, die da heißen könnten "ANGELINA", "KANN DAS LIEBE?" uuuuund....ein alter Bekannter mit Namen "Das traurigste Lied".
Herzliche Grüße und drückt die Daumen für Rock am Ring, die Royal Albert Hall und die Hochzeitsparty von William & Kate!
Milchmädchen Julia
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.