Montag, 21. Mai 2012

Das in der Mitte (neben Julia) ist: Steffen!!!

Welcher „Steffen“? Und warum? Und: Wo ist Andreas?
Unser langjähriger Schlagzeuger und guter Freund Andreas hat uns vier übrigen Milchmädchen in einer grauen, kalten und traurigen Novembernacht gestanden, dass er uns verlassen muss. Es war ein Schock, aber die Geschichte geht so:

Bei einer 7-wöchigen Rucksacktour durch Saudi Arabien im Sommer letzten Jahres ist Andreas an einer verlassenen Tankstelle auf Öl gestoßen und hat an Ort und Stelle ein Luxus-Hotel (in Form einer Bassdrum) mit 4732 Zimmern in verschiedenen Farb- und Klangtönen erbauen lassen.
Da er dort immer mal nach dem rechten sehen muss, jedoch nicht nur dort, sondern auch auf seiner danach erstandenen Pferdezuchtfarm am Fuße der Rocky Mountains, zwischendurch jedoch auch aber auch ab und zu mit dem Hubschrauber zu seiner in der Südsee kreuzenden Luxusyacht „Die Perle“ fliegen muss, um dort in einem der elf verschieden temperierten Whirlpools zu entspannen, musste er sich (und uns) schweren Herzens eingestehen, dass er die Milchmädchentermine nicht mehr so mühelos einhalten würde können wie vor diesem sensationellen Öl-Fund.
Das ist sehr traurig (für uns) aber ihm, dem Lieben, geht es: bestens!!!

Und damit Milchmädchen weitermusizieren konnte, haben wir uns auf die Jagd nach einem neuen rythmusbegabten Stöckchenschwinger gemacht, und recht schnell gefunden: Steffen Reichenbach! Aus Rodgau! Schon für viele Coverbands getrommelt, versiert im Tempohalten-und-die-Band-ebenfalls-dazu-zwingen, probt der Arme bereits seit ein paar Monaten (eingesperrt im Milchmädchenkeller) unsere Songs mit uns rauf & runter, kennt sie jetzt besser als wir, hat Spaß, passt bestens mit uns aufs Bild und senkt das Durchschnittsalter ein bisschen in Richtung Armin – was will man mehr?!
Also, alles neu – macht der Mai, deshalb von links nach rechts ab jetzt:
Christian, Matze, Julia, Steffen, Armin.

Die neue Besetzung erstmalig zu genießen:
Stadtfest Kassel am 26.Mai, große Bühne ab 17:00.
Auf Anfrage gibt’s bei info@milchmaedchen.eu die Adresse von Andreas’ Hotel. (Fans kriegen 5% Ermäßigung auf’s Frühstück).
Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.